Aurastärkung

Eine Praxisübung

Setze oder Lege Dich hin und entspanne Dich. Nehme Deine Hände vor Deiner Brust mit den Handinnenflächen zu einander zeigend. Lasse zwischen ihnen einen Abstand, in etwa den Abstand deiner linken und rechten Brust. Stelle Dir vor zwischen Deinen Handflächen ist ein geistiges Abbild von Dir. Nun atme tief und ruhig in Deinem eigenem Rhythmus. Bei jedem Ausatmen stellst Du Dir vor, das weißes Licht von Deinen Handinnenflächen zu Deinem Abbild in der Mitte strömt. Stelle Dir weiter vor, dass um Dein Abbild herum ein weißer Schild oder Schirm entsteht. Der Schirm wird mit jedem Ausatmen und hinzufügen des weißen Lichtes kräftiger und dichter. Mache solange weiter, bis Dein Abbild vollständig und lückenlos mit kräftig weißem Licht eingehüllt ist.

Diese Übung kann für jeden Menschen den man sich vorstellen kann gemacht werden. Anstelle Deines geistigen Abbildes nimmst Du ein geistiges Abbild des gewünschten Menschen. Zudem kann diese Übung sehr gut in einer Gruppe vollzogen werden, um den Effekt zu steigern.