Die Behausungen

Auf den Komfort einen trockenen und warmen Unterschlupf zu haben möchte wohl kaum jemand verzichten. Ich ebenfalls nicht. Doch hat die Behausung bei mir einen geringeren Stellenwert als in der Gesellschaft üblich. So möchte ich die Behausungen eher klein und wohltuend gestalten. Als Baustoff kommen für mich nur Naturmaterialien in Frage, mit wenigen Ausnahmen. In der Planung soll ein Wohnhaus aus Holz im Westen des Landes sein. Im Westen geht bekanntlich die Sonne unter. Sobald sich der Tag verabschiedet ist die Zeit der Ruhe gekommen. Ein zweites Wohnhaus soll im Süd-Osten vom Weg erschlossen sein und eine Solarstation besitzen. Das zweite Wohnhaus ist primär für Besucher gedacht und soll ein bisschen mehr Komfort bieten. Viele Jahre später sollen an der Waldlichtung lebende Behausungen gewachsen sein. Diese Behausungen sind ein willkommener Ausflug für den Sommer. Die lebenden Behausungen sollen ebenfalls nach Westen ausgerichtet sein.

Die Holzhäuser sollen nach alter Tradition gebaut werden. Das heißt es soll ein Raum erschaffen werden, der den menschlichen Bedürfnissen entspricht. Dafür ist eine Jurte (oder Geodome) aus meiner Sicht optimal. Sie ist Rund und hat eine Mitte. Der Raum weist somit auf unsere innere Mitte hin und zentriert uns. Eine Jurte hat klassischer Weise keine Fenster, sondern eine Zentrale Öffnung oder in meinem Fall eine Kuppel in der Mitte. So kann nachts der Sternenhimmel im Haus beobachtet werden. Die Größe ist ebenfalls kein Zufall. Denn der Innendurchmesser beträgt genau 3 Hunab, eine vergessene Maßeinheit. Die Wandhöhe beträgt Phi Hunab. Die Kuppel wird von einem Wirbeldach mit einer Neigung von 30° getragen. Bei dieser Bauweise ist die Stabilität bei entsprechendem Material gegeben. Die Geometrischen Formen sind sich selbst stabilisierende. Der Raum der dabei entsteht ist im Einklang mit dem Universum und dem Menschen.

Die lebenden Behausungen werden nach dem Vorbild von Artur Wiechula und Konstantin Kirsch erstellt. Die Proportionen werden ebenfalls nach kosmischen Maßen erstellt, um einen wohl schwingenden Raum zu erschaffen.